Von   September 7, 2015

tasche erschrecken tropft, junk science

frage: wann ist keine daten alle daten brauchen sie für eine gesundheitsgefahr?antwort: wenn die treibende kraft ist der heimtückische „vorsorgeprinzip“.

die food and drug administration warnte uns diese woche über plastische intravenös (i.v.) taschen und rohre aus mit der chemischen di 2ethylhexyl phthalate (dehp).minute können beträge von dehp leach aus der vinyl in flüssigkeiten.

hmmm, das muss der logisch, da trotz 40 jahren nutzung der fda gesammelt hat, keine berichte von schaden für menschen von vinyl iv taschen.

die fda erklärte logik, wenn man das nike fußballschuhe so nennen kann, ist, „haben wir nicht erhalten berichte dieser unerwünschten ereignisse bei menschen, aber es wurden keine studien zu regieren.“

mehr als vier jahrzehnte des echten lebens erfahrung, weil dieser es umsonst bekommen eine hypothetische möglichkeit, dass vinyl iv taschen einen nicht genannten schaden verursachen können, in die zukunft.

den infusionsbeutel angst begann 1998 mit schlagzeilen wie „umweltschützer behaupten, krebs risiken im zusammenhang mit plastik iv taschen.“

in der frage der „umweltschützer“ wurden von gesundheitsversorgung ohne schaden, ein greenpeace – affiliate.

die krebs – angst ist zwei jahre später nach einem weltgesundheitsorganisation panel überprüfte die wissenschaft auf dehp und degradiert die chemischen krebs einstufung von „möglicherweise krebserregend für den menschen“ und „nicht klassifizierbare zur kanzerogenität für menschen.“

die gruppe kam zu dem schluss, dass, während größere dosen von dehp viel höher, als würde man durch iv taschen waren ausgesetzt werden, verbunden mit erhöhter lebertumore bei nagetieren, den biologischen mechanismus, durch den die dehp produziert tumore existiert nicht in menschen.

die gruppe beschlossen, die nager daten waren nicht relevant für den menschen.

aber ohne schaden, gesundheitsfürsorge verweigert seine angst zu fallen.die anti – chemische aktivist fraktion nur sagen „getriebe unserer besorgnis verlagert hat, immer stärker auf die reproduktive und entwicklungsstörungen sowie das potential für nieren schaden.“

gesundheit ist mehr, wie es ohne scham erschrecken.

niemand bestreitet, dass hohe dosen von dehp negative auswirkungen in einigen labor tiere.aber das gilt für jede substanz.

einen fundamentalen grundsatz der toxikologie ist, „die dosis macht das gift.“ sogar wasser, zucker und salz kann tabelle „toxisch“ wenn aufgenommene in ausreichender höhe.

die niedrigsten niveaus, auf denen ratten und mäusen ausstellung toxische wirkungen von dehp sind noch immer hunderte mal höher als die höchsten menschlichen expositionen aus vinyl iv taschen.

selbst wenn hohe dosen von dehp dazu beitragen, reproduktive probleme bei ratten und mäusen zu sein scheinen, hamster widerstandsfähiger und affen sind unberührt von dehp.verminderte nierenfunktion war bei ratten dehp berichtet ausgesetzt.aber keinen verlust der funktion berichtet in hunde oder menschen.

das erklärt vermutlich, warum die fda hat keine daten verknüpfen vinyl iv taschen mit schaden menschen.

die fda ihrer skandalösen aktion gerechtfertigt durch das „vorsorgeprinzip“ eine extreme „vorsicht ist besser al nike fußballschuhe s nachsicht“ argumentation, ist schon seit jahren vertreten durch anti – chemische und anti – technologie – aktivisten.

die meisten von uns eine vernünftige form der anwendung des vorsorgeprinzips im alltag.reiten in ein auto zum beispiel bedeute nike fußballschuhe t eine reale gefahr, sich in einen unfall.durch ausübung angemessenen vorkehrungen können sie einen sicherheitsgurt tragen das verletzungsrisiko zu verringern, sollten ein unfall geschieht.

die aktivisten gelten jedoch eine extreme form des vorsorgeprinzips.sie verlangen, dass, bevor sie zugelassen, chemikalien und technologie bewiesen werden unter praktisch allen bedingungen absolut sicher in die zukunft.
nike fußballschuhe
dies entspricht „beweisen, dass etwas negativ“ nie auftreten wird eine logische unmöglichkeit.

wenn das vorsorgeprinzip wird der fda genehmigt ist standard für medizinische geräte und lebensmittelzusatzstoffe geregelt, pharmazeutische erzeugnisse und andere gegenstände von der agentur nichts zugelassen werden.

meine vermutung ist, dass die fda hat nicht die verrückte vorsorgeprinzip noch offiziell angenommen.vielmehr ist die infusionsbeutel kontroverse unter der bush – administration radar und schmutzige tat war ein einzelgänger, mitte ebene bürokrat verständnis für gesundheitsversorgung ohne schaden.

die bush – administration muss die infusionsbeutel warnung sofort überdenken zu verhindern, unnötig panik unter anbieter im gesundheitswesen und der öffentlichkeit und zu verhindern, daß weitere anwendung des vorsorgeprinzips bei der fda.